Ergotherapie

Gemeinsam für Ihre Gesundheit.

Unsere Ergotherapeutin unterstützt Sie bei dem Aufbau von grundlegend fehlenden oder verloren gegangenen Fähigkeiten. Neben den sehr gut ausgestatteten Therapieräumen, findet Ihre Behandlung auch an medizinischen Geräten und im Wasser (u.a Solebecken mit 33°C) statt. So erfolgt eine optimale und individuelle Anpassung an das Krankheitsbild jedes Patienten.

 

Pädiatrie

Diagnosen

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Störung in der Koordination von Bewegungsabläufen
  • Störung von Grob- und Feinmotorik
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Handlungsplanungsstörung
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefizit (AD(H)S)
  • Verhaltensauffälligkeiten/-störungen
  • Autismus
  • körperliche und geistige Behinderung
  • Lern- und Teilleistungsstörungen
  • LRS

Behandlung

  • Ergotherapeutische Befunderhebung
    (unter Einbeziehung standardisierter Testverfahren)
  • Anwendung neurophysiologischer und neuropsychologischer Behandlungskonzepte in Einzel- und Gruppentherapie
    (u.a. sensorische Integrationstherapie)
  • Elternberatung/Elternarbeit
  • PC gestützte Lernprogramme
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
    (mit Ärzten, Psychologen, Heilpraktikern, Therapeuten)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • LRS-Training
  • Entspannung
  • Therapie im Solebecken

Orthopädie

Diagnose

  • degenerativen Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Verletzungen der Knochen, Muskeln und Sehnen und der Nerven
  • Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen
  • angeborenen Fehlbildungen der Hände
  • Lähmungen von Nerven
  • Beuge- und Strecksehnenverletzungen
    • Überlastungen im Bereich der Beugesehnen
      (z.B. Tendovaginitis  usw.)
    • Rupturen, Kontrakturen (Bewegungseinschränkungen durch Narbenzüge oder nach langer Lagerung usw.)
    • Kompressionssyndrome sowie Läsionen der Nerven N. Radialis, N. ulnaris und N. medianus (z.B. Loge de Guyon Syndrom, Karpaltunnelsyndrom)
    • Zustand nach OP
      (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Dupuytrensche Kontraktur)
    • Verbrennungen und Amputationen
    • Polytraumen
    • Frakturen der Finger oder der Mittelhand
    • Frakturen im Bereich der Handwurzel und des Unterarms wie z.B. Radiusfrakturen, Scaphoidfrakturen u.a.
    • CRPS – complex regional pain syndrome (auch M. Sudeck oder Sympathische Reflexdystrophie)

Behandlung

  • Ergotherapeutische Befunderhebung
  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer, Belastbarkeit und Sensibilität
    • Thermische Anwendungen in Form von Paraffin oder Kältebädern
    • Ultraschall
    • Narbenbehandlung
  • Anwendung neurophysiologischer und neuropsychologischer Behandlungskonzepte
    (nach Feldenkrais, Bobath, Perfetti)
  • Umtrainieren der Gebrauchshand
  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Beratung bzgl. geeigneter Hilfsmittel und Änderungen im Wohnumfeld, ggf. Herstellung und Anpassung von Hilfsmitteln zur Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit Beratung über Hilfsmittel und Training der alltagsrelevanten Tätigkeiten
  • Spiraldynamik
  • Manualtechniken
  • Therapie im Solebecken

Neurologie

Diagnosen

  • Schlaganfall
  • Schädelhirnverletzungen
  • Querschnittslähmung
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Demenz
  • Tumorerkrankung

Behandlung

  • Anwendung neurophysiologischer und neuropsychologischer Behandlungskonzepte
    (nach Bobath, C. Perfetti, M. Feldenkrais, F. Affolter)
  • Hirnleistungstraining
  • PC-Gestützte Lernprogramme (COGPACK)
  • Kognitives Training nach Stengel
  • Selbsthilfetraining, Hilfsmittelberatung & Wohnumfeldanpassung sowie Angehörigenschulung
  • Therapie im Solebecken